3EF9FD17-E1CB-456A-8B25-72B4A971B5CA_1_1

mit Sicherheit zur Entspannung

Durch einen verbindlichen Behandlungstermin in meiner Privatpraxis „fasziumföhr“ entsteht ein Behandlungsvertrag zwischen Therapeutin / Masseur und Patienten / Kunden.
Das bedeutet, dass ich einwillige, Sie mit besten Wissen und Gewissen mit meinen erlernten Behandlungsmethoden zu behandeln, und Sie willigen ein, mich für diese Leistung zu bezahlen.

Faszium-Behandlungen, sowie Manuelle Therapie und Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht dauern in der Regel 50-60 Min und kosten 95€.

Wünschen Sie eine längere Behandlungszeit, besteht die Möglichkeit die Behandlung in 15 Min Schritten zu erweitern. Hierfür stellen wir 1⁄4 der Behandlungsstunde in Rechnung. Wellness-Anwendungen haben unterschiedliche Behandlungsdauern und Kosten.

Diese entnehmen Sie bitte aus unseren Anwendungsangeboten auf unserer Seite. 

Bei einer Absage bis spätestens 24 Stunden vor dem Termin entstehen Ihnen keine Kosten. Kürzere Absagen muss ich voll berechnen, da es für mich ein Ausfall bedeutet, den ich nicht kurzfristig durch andere Patienten / Kunden ersetzen kann.

Empfehlenswert wäre, 10 Min vor dem Behandlungstermin zu erscheinen um stressfrei in die Behandlung starten zu können.

Nehmen Sie sich nach der Behandlung Mee(h)r-Zeit für sich um die Behandlung entspannt zu Hause wirken zu lassen oder machen Sie noch einen schönen Spaziergang über die Promenade und genießen Sie die Weite des Meeres. Vermeiden Sie auf jeden Fall möglichst Nachfolgetermine und Stress.

Ihr Körper wird 1-2 Tage mit der Behandlung arbeiten. Es kann in den ersten beiden Tagen zu einer Erstverschlimmerung der Symptomatik kommen. Am 3.Tag sollte sich eine deutliche Verbesserung des Zustandes zeigen. Sie werden behandelnde Körperstellen ähnlich wie Muskelkater verspüren, was ein gutes Zeichen ist.
Da auch das Vegetativum mit angesprochen wird, kann es sein, dass Sie müder sind als normal. Auch das Gegenteil ist möglich und Sie haben das Gefühl „Bäume ausreißen“ zu können. Aber bitte nicht übertreiben.
Bitte trinken Sie am Behandlungstag und 2 Tage danach täglich 2-3 Liter Wasser oder Tee. Der Grund liegt darin, dass der Stoffwechsel während der Behandlung angeregt wird und somit der negative Abfall aus dem Gewebe ausgeschwemmt werden soll.

Dann noch ein Tipp von mir zum Schluss: gut für unser fasziales Gewebe - ... achten Sie auf eine gesunde ausgewogene Ernährung und probieren Sie es mal mit Intervallfasten.....und viel, viel Trinken (z.B.: Wasser und grüner Tee) !

Rechtlicher Hinweis
Ich arbeite in meiner Praxis auch mit Techniken der "Liebscher und Bracht Methode". Ich behandele damit auftretende Wohlbefindlichkeitsstörungen wie beispielsweise Spannungsschmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Das ist keine Krankheitsbehandlung im medizinischen Sinne und ersetzt keinen Arztbesuch oder sonstige zur Diagnostik oder Behandlung von Krankheiten erforderlichen Maßnahmen. Eine Erfolgsgarantie oder ein Heilungsversprechen ist damit nicht verbunden. Wenn die Inhalte auf dieser Homepage fälschlicherweise den Eindruck erweckt haben, dass ein Erfolg garantiert ist, weisen wir Sie ausdrücklich darauf hin, dass dies nicht der Fall ist.

© 2020 fasziumföhr. Proudly created with Wix.com

  • Black Facebook Icon