Das Faszium ist die Gesamtheit aller Faszien.

Die Faszien sind das Bindegewebe, das jede Muskelfaser, jedes Muskelbündel und jedes Organ umschließt.

Sie sind die elastische Hülle, die dem gesamten Körper seine anatomische Form gibt.

Welche Funktionen haben die Faszien?

Faszien geben uns Struktur, halten das Wasser im Körper und sorgen wie ein Schmierfilm für ein reibungsloses Gleiten der Muskelstränge und Organe. Neben Schutzfunktionen, Trägerfunktionen (für Nerven und Gefäße) und zahlreichen anderen wichtigen Aufgaben sind sie auch Speicherort von Emotionen. Nicht selten kommt es daher auch zu erstaunlichen emotionalen Reaktionen bei Patienten.

Durch die Faszientherapie von faszium werden die Mikrostrukturen der Faszie gedehnt. Somit wird der Abbau von altem und die Neubildung von frischem Kollagen gefördert.

Die Faszientherapie hat positiven Einfluss auf:

  • Gehirn und Nerven: Kraniosakrales System

  • Muskeln und Bewegungsapparat: Muskuloskelettales System

  • Organe: Viszerales System

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Verspannungen beseitigen

  • Beweglichkeit erhöhen

  • Leistungsfähigkeit steigern

  • Durchblutung verbessern

  • Schmerzen verringern

  • Emotionale Blockaden lösen

© 2016 fasziumföhr                             Alle Rechte vorbehalten                               Impressum

  • w-facebook